Unternehmen „denknatur“


Wie alles begann...

Durch den mitreißenden Vortrag „Hirn in Hochform“ des Gedächtnisexperten Markus Hofmann bin ich im Jahr 2010 auf das Thema Gehirn- und Gedächtnistraining gestoßen. Der Funke der Begeisterung sprang damals sofort auf mich über. Denn als Kopfarbeiterin aus Leidenschaft liebe ich es, meine grauen Zellen jeden Tag auf’s Neue herauszufordern und mich ständig weiterzuentwickeln.

Noch im gleichen Jahr absolvierte ich berufsbegleitend die Ausbildung zur Trainerin für Mentale Aktivierung (MAT-Trainerin) bei der Gesellschaft für Gehirntraining e.V. Ein Jahr später wagte ich den Schritt in die Freiberuflichkeit und gründete mein Unternehmen „denknatur“. Mein Portfolio entwickle ich seither durch regelmäßige Aus- und Weiterbildungen kontinuierlich weiter. So sind meine Veranstaltungen stets auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft.

Inhaltlich lasse ich mich bei meinen Vorträgen, Seminaren und Brainwalking-Kursen von den aktuellen Erkenntnissen aus den Neurowissenschaften, meinen vielfältigen beruflichen Erfahrungen, dem Sport, den täglichen Herausforderungen des Familienlebens und von den Wundern der Natur inspirieren. Ganz wichtig ist mir zudem das Feedback der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, das mir wertvolle Anregungen zur Optimierung meiner Veranstaltungen liefert.

Mein Ziel als Trainerin ist es, Ihnen wissenschaftlich fundierte Methoden, Denkanstöße und Impulse aus der Hirnforschung so zu präsentieren, dass Sie Spaß daran haben und das Gelernte sofort gewinnbringend für sich einsetzen können – für mehr Erfolg und weniger Stress in allen Lebenslagen.


Der nächste große Meilenstein

Nach fast jedem Vortrag, Seminar oder Brainwalking fragen mich Menschen um Rat, die mit Konzentrationsproblemen oder nachlassender Gedächtnisleistung zu kämpfen haben oder die insgesamt über zu viel Stress klagen. Bei vielen dieser Menschen ist der Leidensdruck bereits sehr hoch und sie haben schon Vieles ausprobiert, um ihre Probleme zu bekämpfen - leider erfolglos.

Um speziell diesen Menschen ein weiteres Instrument zur Lösung Ihrer Themen anbieten zu können, habe ich mich für die 9-monatige Ausbildung zum systemischen Business Coach (SHB) entschieden.

Systemisches Coaching ist ein komplett anderer Ansatz, um bei Menschen etwas zum Positiven hin zu bewegen - sei es bei konkreten Problemen, die man alleine nicht gelöst bekommt, bei weitreichenden Entscheidungen oder bei grundsätzlichen Fragen der Persönlichkeitsentwicklung.

Besonders fasziniert mich am systemischen Coaching, welche tollen Ergebnisse man in kurzer Zeit erreichen kann, wenn sich die Kundinnen und Kunden auf den Prozess einlassen und bereit sind, das Zepter in die Hand zu nehmen. Denn im Coaching geht es nicht darum, neu erlernte Methoden in den persönlichen Alltag zu integrieren. Es geht viel mehr darum, an der eigenen inneren Haltung zu arbeiten, sich selbst zu erforschen und den inneren Kompass zu finden, der einem die richtige Richtung anzeigt. Auf diese Weise können alte Verhaltensmuster bewusst aufgegeben und dauerhaft durch erfolgsversprechende neue Verhaltensweisen ersetzt werden.

Kommt im Zuge des Coachings heraus, dass die eine oder andere Methode aus den Konzentrations- und Gedächtnistechniken, dem Zeitmanagement oder dem mentalen Stressmanagement eine sinnvolle Ergänzung sein könnte, um das Coachingziel zu erreichen, so kann ich problemlos eine entsprechende Traininssitzung in den Coachingprozess integrieren.

Als systemischer Business Coach (SHB – Steinbeis Hochschule Berlin) begleite ich Sie gerne dabei, Ihren inneren Kompass zu finden, ihn auf Ihre persönlichen Ziele auszurichten und sich Ihre ganz individuelle Route auf dem Weg zu mehr Erfolg und Lebensfreude auszusuchen.


Was ist Ihr Thema?

Welche Themen wollen Sie für Ihr Unternehmen, Ihren Verband, Ihren Sportverein oder für sich selbst angehen?

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf für ein unverbindliches Informationsgespräch.
Ich freue mich auf Ihren Anruf!

 

Foto: fotonika



Vortrag & Brainwalking
Stuttgarter Kongress

Sonntag, 22. Oktober 2017
im SpOrt, Stuttgart

Hier geht's zum Programm ...


Offenes Brainwalking
Gehirnjogging in der Natur

Samstag, 07. Oktober 2017
14.00-15.30 Uhr
VHS Leinfelden-Echterdingen

Mehr erfahren...


Gehirnjogging für
zwischendurch:
"Buchstaben ordnen"

Haben Sie schon einmal
probiert, die Buchstaben
eines Wortes im Kopf
nach dem Alphabet zu
sortieren?
So geht's...


Achtung Tennisspieler:
Mental fit durch
den Winter!

Ideen für ein aktives Vereinsleben
auch in der kalten Jahreszeit:
Impulsvortrag für alle, Brainwalking
& mentales Fitnesstraining in der
Halle oder Einzel-Coaching.
Aktiv werden und mehr erfahren...


Lösung Postkarten

Wollen Sie wirklich schon spicken?


Mitgliedschaften

GfG   Mitglied bei der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement  Wirtschaftsoase