Probetraining – Top konzentriert in 5-10 Minuten!


Nehmen Sie sich 5-10 Minuten Zeit und machen Sie die folgenden drei Übungen. Am besten spüren Sie deren Wirkung, wenn Sie die Übungen machen, unmittelbar bevor Sie Aufgaben erledigen wollen, die viel Konzentration erfordern.

Für den positiven Effekt des mentalen Aktivierungstrainings (MAT) ist es nicht entscheidend, wie schnell Sie eine Übung schaffen oder ob die Lösung auf Anhieb richtig ist. Im Gegenteil – je herausfordernder eine Übung für Sie ist, desto größer ist der Aktivierungseffekt. Denn Ihr Gehirn liebt die Herausforderung - und es hat Spaß daran!

Also legen Sie los - zwei bis drei Übungen genügen bereits, um Ihre grauen Zellen auf „Betriebstemperatur“ zu bringen.



Vortrag & Brainwalking
Stuttgarter Kongress

Sonntag, 22. Oktober 2017
im SpOrt, Stuttgart

Hier geht's zum Programm ...


Offenes Brainwalking
Gehirnjogging in der Natur

Samstag, 07. Oktober 2017
14.00-15.30 Uhr
VHS Leinfelden-Echterdingen

Mehr erfahren...


Gehirnjogging für
zwischendurch:
"Buchstaben ordnen"

Haben Sie schon einmal
probiert, die Buchstaben
eines Wortes im Kopf
nach dem Alphabet zu
sortieren?
So geht's...


Achtung Tennisspieler:
Mental fit durch
den Winter!

Ideen für ein aktives Vereinsleben
auch in der kalten Jahreszeit:
Impulsvortrag für alle, Brainwalking
& mentales Fitnesstraining in der
Halle oder Einzel-Coaching.
Aktiv werden und mehr erfahren...


Lösung Postkarten

Wollen Sie wirklich schon spicken?


Mitgliedschaften

GfG   Mitglied bei der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement  Wirtschaftsoase